LEADER-Projekt - Woodlodge am Grasberg

Projekttitel:
Woodlodge am Grasberg

Träger:
Stefan Gensler Pension Haus am Grasberg

Ziel:
Betriebserweiterung/Erreichen neuer Gästegruppen und Steigerung des Umsatzes

Kurzbeschreibung:
Errichtung von 3 mini Holzferienhäusern im Stil eines Schäferwagens mit eigener Terrasse und Bad.
Das Angebot von unseren geplanten mini Holzferienhäusern ist in der Rhön einmalig und in weitem Umkreis gibt es auch nichts Vergleichbares. Das stärkt nicht nur unser eigenes Geschäft, sondern stützt auch die gesamte Infrastruktur nicht nur von Poppenhausen.
Um dem Urlauber die Freiheit der Natur genießen lassen zu können sind die mini Holzferienhäuser perfekt geeignet. Statt eines konventionellen Anbaues haben wir ganz bewusst die Variante mit den mini Holzferienhäusern gewählt, da die Bauform der Rhöntypischen Schäferwagens ähnelt. Die Bauweise ohne Fundament erfordert den geringsten Eingriff in die Natur. Die Häuschen sind nach Süden mit Blick über Poppenhausen in die Rhön ausgerichtet. Wir wollen mit diesen naturnahen Unterkünften unseren Gästen das Erlebnis „Rhön“ näherbringen und ihnen die Schönheit unserer Natur an Herz legen. Wir heben uns deutlich von der Konkurrenz in der Rhön ab. Wir haben in unserem Haus ein frisch saniertes Schwimmbad in einer Größe von 9,50 auf 4,80, eine Sauna sowie eine Infrarot Wärmekabine. Der Gast kann professionelle Massagen und basische Behandlungen bei uns im Haus in Anspruch nehmen. Wir verfügen über einen großen Raum für das Frühstück und eine kleine Aufenthalts–Bar beim Schwimmbad. Unsere Gäste können sich tagsüber an der Kaffeemaschine und dem gut gefüllten Getränkekühlschrank bedienen. Die exklusive Lage, das große Schwimmbad und nicht zuletzt die persönliche Gästebetreuung mit Wandertipps, Ausflügen, Motorradtouren und Tipps zum Abendessen werden von unseren Gästen sehr geschätzt.
Wir wollen mit unseren kleinen Häuschen dem Ruhe- und erholungssuchenden Pärchen ein eigenes kleines Reich mit viel Rhöner – Flair bieten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich Paare sehr über etwas Privatsphäre freuen. Es ist ein wachsender Markt der durch unser zusätzliches Angebot angesprochen wird.
Die Familien mit Kind und Hund sind in unserem Haupthaus bestens versorgt. Durch die Möglichkeit viele Zimmer als Dreibett- oder Vierbettzimmer aufzustocken. Auch können wir Familienzimmer anbieten. Bei uns sind Gäste auch für eine Nacht herzlich willkommen.

Maßnahmen:
Errichtung von drei Miniholzhäusern (Mobilheim); Erstellen von Wegen und Schotterflächen. Legen von Anschlussleitungen Wasser, Strom, Sat usw.

Voraussichtliche Anzahl neuer Arbeitsplätze: 1 VZ

Umweltwirkungen: keine

Tragfähigkeit nach Auslaufen der Förderung: gegeben

Projektkosten: 91.268,-

Finanzierung: Eigenmittel

Fördersumme:
25.000,- €, FAQ: 35 % der Förderfähigen Kosten (RL.-Zi.: 1.2.2. b Förderung touristischer KMU)

Andere Fördertöpfe: keine

Zeitplan: April 2019 – April 2020

Handlungsfeld:
TZ-T1 Schärfung des Profils der Rhön als Aktiv-Urlaubsregion; Sicherung und Verbesserung der touristischen Infrastruktur und ländlichen Unterkünfte; Verbesserung der touristischen Angebote

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren