Leader-Projekt - Umgestaltung Alte Weberei zur Premium Fitnessfabrik

Träger:
Rhön-Leinen-Industrie, Inhaber: Michael Nüdling, Ensbachstr. 1, 36115 Batten

Ziel:
Schaffung eines einmaligen Fitness-, Gesundheits- u. Freizeitangebotes im oberen Ulstertal/Hochrhön im Ambiente einer historischen Rhöner Weberei

Kurzbeschreibung:
Aus einer ehemaligen Weberei u. Näherei, gegründet 1811 mit ca. 70 Mitarbeitern, die Damenmäntel u. Stoffe (u.a. Leinen) hergestellt hat, wird unter Nutzung des bestehenden Gebäudes ein modernes Fitness-, Gesundheitsu. Freizeitstudio entstehen. Dabei wird besonders Wert auf die Verbindung "Früher u. Heute" gelegt und dem Gebäude ein neues zukunftsfähiges Leben eingehaucht.
Durch das Projekt „Umgestaltung Alte Weberei zur Premium Fitnessfabrik“ wird die Standortqualität im oberen
Ulstertal/Hochrhön sehr stark aufgewertet. Professionelle Fitness-, Gesundheits- u. Freizeitangebote sind aktuell so gut wie nicht vorhanden. Durch dieses Projekt wird die Kaufkraft in der zentralen Rhön gehalten, die sich ansonsten in die Ballungszentren verlagern würde. Viele gerade ältere Menschen sind nicht mehr gewillt, für ihre Fitness u. Gesundheit viele Kilometer zu fahren. Mehr regionale Angebote dieser Art sorgen für Lebensqualität im
Land der offenen Fernen.

Maßnahmen:
Austausch der alten Heizungsanlage, teilweise Erneuerung der Fenster, ökologischer Fussboden (Holzparkett in Verbindung mit Sichtestrich), neue Elektroinstallation, Schaffung von Sanitär + Wellnessbereich (Sauna), Verputzen der Wände mit Rot-Kalk für ein angenehmes Raumklima; Schaffung von PKW Stellplätze sowie Fahrradstellplätze

Voraussichtliche Anzahl neuer Arbeitsplätze:
Zu Beginn 3 Mitarbeiter - danach bis zu 6 Mitarbeiter, nach Anlaufzeit

Umweltwirkungen:
Durch das Projekt „Umgestaltung Alte Weberei zur Premium Fitnessfabrik " wird für das strukturschwache Gebiet der Hochrhön ein neues Angebot geschaffen, dass es ansonsten nur viele Kilometer weiter, gibt. Somit werden lange Autofahrten der einheimischen Bevölkerung vermieden, da der Hilderser OT Batten sehr zentral direkt im Dreiländereck Hessen, Thüringen, Bayern liegt. Für viele in unmittelbarer Nähe wohnenden Menschen ist die Premium Fitnessfabrik – Alte Weberei auch per Fahrrad oder E-Bike zu erreichen. Es ist eine E-Bike-Station geplant,
wodurch die Menschen zu umweltfreundlicher und doppelter Fitness motiviert werden.

Tragfähigkeit nach Auslaufen der Förderung:
Durch das sehr große Einzugsgebiet von ca. 38.800 Einwohnern im Umkreis von 20 km (Gemeinde Hilders, Gemeinde Ehrenberg, Frankenheim, Tann, Kaltenwestheim, Kaltennordheim, Hofbieber, Gersfeld, Bischofsheim, Poppenhausen, Fladungen + zusätzliche kleine Orte) und einer sehr guten Positionierung als Studio für die Hochrhöner und deren Gäste (Urlauber) ist die Tragfähigkeit gewährleistet. Es werden Kooperationen mit Beherbergungsbetrieben sowie einheimischen Unternehmen (Firmenfitness für Mitarbeiter) angestrebt. Es wurden bereits
konkrete Gespräche mit einem Hotel und Unternehmen geführt. Das Interesse an einer Zusammenarbeit ist sehr
groß.

Projektkosten:
Ca. 250.000,- €

Finanzierung:
Über die eigene Hausbank
Fördersumme: 100.000,- €

Andere Fördertöpfe: Nein

Zeitplan: Juli 2019

Handlungsfeld:

  • TZ D 3 Schutz und Entwicklung der charakteristischen Siedlungsstrukturen; Ortskern- und Siedlungsentwicklung; Erhalt und Entwicklung regionaltypischer Bau- und Siedlungsformen
  • TZ W 1 Stärkung der Regionalen Wirtschaftskraft – Schaffung wohnortnaher Arbeitsplätze, Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe Erhöhung der Krisensicherheit der Regionalökonomie; Diversifizierung der regionalen Wirtschaft durch Unterstützung innovativer Unternehmer
  • TZ W 2 Fachkräfte in der Region halten und für sie gewinnen – Dauerhafte Gewinnung von genügend, gut ausgebildeten und motivierten Fachkräften
  • TZ T 1 Schärfung des Profils der Rhön als Top Wanderer und Aktiv-Urlaubsregion; Sicherung und Verbesserung der touristischen Infrastruktur

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren