VNLR-Projekt - Gemeinsam aktiv – Kinder und SeniorenTREFF

Dieses Projekt wurde als Leuchtturmprojekt über das Förderprogramm „Soziale Dorfentwicklung“ des BMLE (Bundesprogramm Ländliche Entwicklung) mit einer Fördersumme von 125.000,- € gefördert. Dank der intensiven Beratung durch den Verein Natur- und Lebensraum Rhön, konnte sich das Projekt „Gemeinsam Aktiv“ im Wettbewerb unter 220 Projekten Deutschlandweit durchsetzen.

Die Gemeinde Nüsttal möchte dem demografischen Wandel in der Gemeinde entgegenwirken.

Da die Kinderzahlen in den nächsten Jahren sinken werden und der Anteil der Senioren steigen wird, möchte die Gemeinde den bestehenden Kindergarten in Silges zu einem Kinder- und SeniorenTREFF umbauen.

Senioren, die versorgt und gepflegt werden müssen, verlieren häufig die Verbindung zur Außenwelt. Durch dieses Projekt haben diese Senioren regelmäßigen Kontakt zu Kindern und können somit leichter den Bezug zum heutigen Leben erhalten. Sie erleben durch die Spontanität, Fröhlichkeit und Zuneigung der Kinder Lebensfreude und Abwechslung. Auf diese Weise bleiben sie aktiv. Und für die Kinder sind es soziale Bereicherungen durch die Erfahrungen mit dem Alter (Verlangsamung der Bewegungsabläufe, Nachlassen der Sinne, Hilfs-und Pflegebedürftigkeit, Geduld u.v.m.)

Der Schwerpunkt liegt nicht auf einmaligen Veranstaltungen, wie das bspw. allzu oft typische Vorsingen von Kindern in der Adventszeit; sondern vielmehr auf Kontinuität der Kontakte, d.h. sich individuell begegnen und Beziehungen aufbauen. Beide Generationen sollen nicht, wie üblich in „eigenen speziellen dem Alter entsprechende Einrichtungen“ getrennt voneinander betreut werden. Zunehmender Entfremdung zwischen Jung und Alt soll entgegengewirkt werden.

Die Tagesstrukturen des Kindergartens und der Tagespflege werden aufeinander abgestimmt, sodass den Bedürfnissen beider Gruppen Rechnung getragen wird und genug Raum für gemeinsame Aktionen bleibt. Hierbei wird ausdrücklich Wert darauf gelegt, dass ein Miteinander entstehen soll und nicht die Kinder Darbietungen für die Senioren einstudieren und vortragen werden.

Ziel des Projektes ist es, die räumliche Trennung der verschiedenen Altersgruppen im täglichen Miteinander zu überwinden und die Nutzung vorhandener öffentlicher Gebäude zu intensivieren.

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren