Leader-Projekt - Einrichtung der Gaststätte Pizzeria Roma

Projekträger:
Herr Jürgen Baier, Gersfeld

Ziel:
Sicherung der ländlichen Gastronomie

Kurzbeschreibung:
Der langjährige Gastronom und Pizzabäcker Jürgen Baier (55 Jahre) möchte mit seiner über mehr als zwei Jahrzehnte im Rhönstädtchen Gersfeld bestens eingeführten Pizzeria aus den bisherigen – räumlich sehr beengten und mit Renovierungsstau behafteten – Mieträumen ausziehen und das vor einiger Zeit neu
erworbene Nachbargrundstück mit einer Pizzeria inklusive Biergarten neu bebauen. Das bewährte und erfolgreiche Konzept der Pizzeria Roma soll mit seinen langjährigen Mitarbeitern im Kern beibehalten werden und behutsam modernisiert und ausgebaut werden. Neben einer Umsatzausweitung in den größeren und ansprechenderen Gasträumen sind auch deutliche Synergieeffekte auf Grund besserer Ablaufmöglichkeiten geplant. Das Marktgebiet in und um Gersfeld ist im Hinblick auf  Einheimische (viel Stammkundschaft) und Touristen (nur ca. 6 km von der Wasserkuppe) sehr attraktiv, die Wettbewerbssituation kann als moderat betrachtet werden. Sohn Julius (23 Jahre) als gelernter Koch unterstützt das Vorhaben des Vaters, packt jetzt schon tatkräftig mit an und ist prädestiniert für eine spätere Unternehmensnachfolge (welche von ihm auch angestrebt wird).

Der Pachtvertrag der jetzigen Pizzeria läuft Ende 2017 aus. Die Außenhülle des neuen Gebäudes steht schon und die Inneneinrichtung soll das LEADER-Projekt werden. Die neue Pizzeria hat dann eine Größe von 210 m². Teilweise wird das Mobiliar der bisherigen Küche mitgenommen.

Maßnahmen:
Herr Baier möchte den Innenausbau für die neugebaute Außenhülle der Pizzeria Roma in Gersfeld über LEADER gefördert bekommen.

Projektkosten:
Voraussichtliche Investitionssumme: 86.938,48 € für Fußböden, Tischgarnituren und Tresen

Finanzierung:
LEADER-Förderung: 25.000,- €
Eigenanteil: 61.938,48 €

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren