News

21.12.2016Trägervereine & Partner W-Lan, Internetrecht und Co. Infoveranstaltung Urlaub auf dem Bauernhof

Antje Voll, Regionalmanagerin beim Verein Natur- und Lebensraum Rhön e.V., Förderverein des Biosphärenreservates, veranstaltete in Kooperation mit dem Regionalforum Fulda-Südwest und dem Landkreis Fulda einen „Runden Tisch“ zum Thema Internetrecht für Anbieter von Urlaub auf dem Bauernhof.

20.12.2016Trägervereine & Partner Lebensraum Nacht – Ansätze für die Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Sternenpark Rhön

Fortbildung für Umweltpädagogen und Lehrer

Die Nacht und der Sternenhimmel wirken in besonderer Weise auf die Menschen. Die Möglichkeiten, die sich daraus für die Bildung für die nachhaltige Entwicklung ergeben, wurden bei dieser Fortbildung gezeigt und diskutiert. Nach astronomischen und ökologischen Grundlagen ging es in den Workshops um die didaktische Umsetzung in der Bildungsarbeit.

29.11.2017Trägervereine & Partner Schließung Besucherbergwerk Bauersberg

Das Besucherbergwerk am Bauersberg/Rothsee bei Bischofsheim a. d. Rhön ist nunmehr wie alljährlich während der Wintermonate geschlossen.

Je nach Witterung wird der Schaustollen voraussichtlich Anfang April 2018 wieder geöffnet.

Für Geologie Interessierte gibt es hier weitere Geotope in der Rhön zu entdecken - Rhöner Geologie erleben.

Weitere Informationen für Sie im:
Biosphären-Infozentrum Haus der Langen Rhön
Tel. 09774/910260

09.11.2016Trägervereine & Partner Jugendliche diskutieren mit Staatsministerin Ulrike Scharf über Biologische Vielfalt

Die beiden FÖJ'ler des Vereins Naturpark & Biosphärenreservat Bayerische Rhön e. V. waren am 03. und 04.11.16 stellvertretend für das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön beim ersten Bayerischen Jugendgipfel zur Biodiversität in München dabei.
In zwei Workshops wurden Anliegen, Wünsche und Forderungen zu den Themen „Draußen sein – was brauchen junge Natur- und Artenbeobachter“ und „Beteiligt sein- wie können junge Naturschützer mitmachen und mitentscheiden“ erarbeitet. Diese wurden der Ministerin höchstpersönlich vorgetragen!

25.10.2016Trägervereine & Partner Milch und Mehr – „Da ich keinen Käse mag, mache ich Eis…“

Über Milch und Mehr, Alternativen zu schlechten Milchpreisen, konnten sich ca. 35 Landwirte am 6. Oktober in Schenklengsfeld informieren. Sigrid Wetterau vom Regionalforum Hersfeld-Rotenburg lud in Kooperation mit Antje Voll vom Verein Natur- und Lebensraum Rhön zu dieser Veranstaltung in die Kuppenrhön.

28.09.2016Trägervereine & Partner „Milch und Mehr – Alternativen für schlechte Milchpreise“

"Milch und Mehr ..." - ist Thema der Infoveranstaltung zur regionalen Erzeugung und Vermarktung von Milch und Milchprodukten. Der Verein Natur und Lebensraum Rhön und das Regionalforum Hersfeld-Rotenburg stellen gute Beispiele der regionalen Verarbeitung und Vermarktung von Milch aus der nahen Rhön vor.

02.09.2016Trägervereine & Partner DenkMal im Wald - Neue Ausstellung im Haus der Schwarzen Berge

Bayern ist geprägt durch die innige Verbindung von Kultur und Natur.

An der Nahtstelle steht der Wald. Dort finden sich einzigartige Kulturgüter wie z.B. vorgeschichtliche Grabhügel, mittelalterliche Schanzanlagen, Fundamente alter Glashütten oder längst aufgegebene Kohlemeilerplätze.

11.08.2016Trägervereine & Partner Wanderausstellung „Rassige Raritäten“ im Infozentrum „Haus der Langen Rhön“ in Oberelsbach

Die Ausstellung „Rassige Raritäten“ ist im Infozentrum „Haus der Langen Rhön“ in Oberelsbach noch bis zum 12. September zu sehen. Die Öffnungszeit ist täglich außer dienstags von 10 – 17 Uhr. Die Broschüre „Rassige Raritäten“ ist in allen Infozentren des UNESCO-Biosphärenreservats gratis erhältlich.

11.07.2016Trägervereine & Partner Wanted: Der Luchs - eine Wanderausstellung kommt in die Rhön

Wanderausstellung der "Luchs-Initiative Baden -Württemberg e.V. " zur wissenschaftlich begleiteten Rückkehr des Luchses in geeignete Lebensräume ist bis zum 31. August im Haus der Schwarzen Berge zu sehen.

24.06.2016Trägervereine & Partner Neugestaltung der Rhönrundwege Nordheim/Rhön, Sondheim/Rhön und Hausen

In den Gemeinden Nordheim/Rhön, Sondheim/Rhön und Hausen werden die Rundwanderwege neu gestaltet.

12.05.2016Trägervereine & Partner Rhöner Schafhalter besuchen die Wetterau

Seit rund 20 Jahren organisiert die Hess. Verwaltungsstelle UNESCO-Biosphärenreservat Rhön in Kooperation mit der Schafhaltervereinigung Rhön und dem Verein Natur- und Lebensraum Rhön eintägige Schafhalterexkursionen. In diesem Jahr konnte Exkursionsleiter Martin Kremer 47 Teilnehmer begrüßen, die sich über die Schafhaltung in der Wetterau bei schönstem Wetter informierten.

28.04.2016Trägervereine & Partner Angebote für Flüchtlinge in Nationalen Naturlandschaften

In den ländlichen Räumen Deutschlands wurden in den vergangenen Monaten mehr und mehr Flüchtlingsunterkünfte eingerichtet und Flüchtlinge untergebracht. Davon sind auch die Nationalen Naturlandschaften Deutschlands, gemeint sind die Nationalparke, Biosphärenreservate und Naturparke, bundesweit betroffen. Auf Einladung des Dachverbandes EUROPARC Deutschland und dem Biosphärenreservat Rhön trafen sich nun Vertreter aus den Schutzgebieten, um über Chancen und Möglichkeiten der Integration von Flüchtlingen zu beraten.

14.04.2016Trägervereine & Partner 25 Jahre Verein Natur- und Lebensraum Rhön –Festakt in Schenklengsfeld

Der Verein Natur- und Lebensraum Rhön e. V. (VNLR) feierte am Samstag, 9. April 2016, im Rahmen eines Festaktes sein 25jähriges Jubiläum.
Zahlreiche Vereinsmitglieder, Kommunalpolitiker und Vertreter von Partnerinstitutionen feierten in Schenklengsfeld gemeinsam das Jubiläum.

14.04.2016Trägervereine & Partner Crowdfunding – eine interessante Alternative zur Finanzierung von Projekten in der Rhön

Der Verein Natur– und Lebensraum Rhön e.V. beschließt in der Vorstandssitzung vom 22. März 2016 den Aufbau einer Crowdfunding-Plattform Rhön. Regionalmanagerin Antje Voll sieht hier die Möglichkeit für Kreative, Start-ups, Gründer und Unternehmen Geld einzusammeln um ihre Ideen zu finanzieren.

06.04.2016Trägervereine & Partner Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2016

Wer das Headerfoto im Fotoportal www.naturparkfotos.de sieht, weiß, warum der seit 2007 durchgeführte Fotowettbewerb der Naturparke Deutschlands den Titel „Augenblick Natur!“ trägt. Mit diesem einmaligen, im rechten Augenblick festgehaltenen Flugbild eines Eichelhähers als Sympathieträger lädt der Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) Amateur- und Profi-Fotografen zur Teilnahme am diesjährigen Fotowettbewerb "Augenblick Natur!" ein.

30.03.2016Trägervereine & Partner Vorankündigung: 3. Demografie-Workshop des Landkreises Fulda

Die Zukunft erfordert neue Wege – eine Herausforderung für Alle!

Die Folgen des demografischen Wandels sind in Deutschland bereits in vielen Bereichen spürbar. Immer weniger Kinder, starke Wanderungsbewegungen vorwiegend junger Menschen und eine zunehmend ältere Bevölkerung führen in den Kommunen zu tiefgreifenden Änderungen. Auch der Landkreis Fulda steht vor diesem Hintergrund schon bald vor neuen Aufgaben und richtet seine Zukunftsplanung an den absehbaren Entwicklungen der nächsten Jahre aus.

29.03.2016Trägervereine & Partner Kuppenrhön-Forum informiert sich über landwirtschaftliche Beratung

Die Entwicklung der Landwirtschaft in der Kuppenrhön stand im Fokus des letzten Kuppenrhön-Forums. Die Vertreter der vier Kuppenrhön-Gemeinden in unserem Landkreis informierten sich über die Möglichkeiten der landwirtschaftlichen Beratung in der hessischen Rhön.

08.03.2016Trägervereine & Partner Rhöner Landpartie

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen zum 25 jährigen Bestehen des Verein Natur- und Lebensraum Rhön fuhren Mitglieder mit dem Bus durch den Landkreis um verschiedene LEADER-Projekte zu besichtigen.

Mit dem Bus ging es für Mitglieder des Vereins Natur- und Lebensraum Rhön und der dazugehörigen Fachforen zu ausgewählten LEADER-Projekten im Landkreis Fulda.
Laut Antje Voll, Regionalmanagerin, zog der Verein Natur- und Lebensraum Rhön dabei Bilanz. Anlässlich der neuen LEADER - Förderperiode wurde der Blick auf vorangegangene Projekte geworfen.

26.01.2016Trägervereine & Partner „Wald entdecken“ – Auf Waldexkursion mit den Schülern der Privaten Schulen Schwarz

Bildung für nachhaltige Entwicklung im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön mit dem  Modul "Wald entdecken". 28 Schülerinnen und Schüler der 5. und 7. Klasse der Privaten Schulen Schwarz aus Schweinfurt und das Team der Umweltbildungsstätte Oberelsbach erkundeten vergangenen Donnerstag SPIELERISCH vier Stationen des "leicht verschneiten" Waldes. Die Stationen 3 und 4 betreuten der Revierförster von Oberelsbach und zwei Forstanwärter. Eine gelungene Kooperation!

Ein Bericht von FÖJlerin Eva Wetzel.

25.01.2016Trägervereine & Partner Ach du lieber Biber...ein Buch von Kindern für Kinder

"Bruno rettet seine Schwester nach einem Unwetter aus der reißenden Sinn. Freddi zieht aus, um sein Glück zu suchen; dabei wird er zum Fußballhelden. Bob will eigentlich nur Nüsschen probieren, begegnet auf dem Weg in den Wald aber dem Mädchen Lisa, bei der er Grüne Soße bekommt und das Badezimmer besichtigt..." Soweit lautet die Buchbeschreibung.

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren