Gersfeld - 28.09.2016Trägervereine & Partner

„Milch und Mehr – Alternativen für schlechte Milchpreise“

"Milch und Mehr ..." - ist Thema der Infoveranstaltung zur regionalen Erzeugung und Vermarktung von Milch und Milchprodukten. Der Verein Natur und Lebensraum Rhön und das Regionalforum Hersfeld-Rotenburg stellen gute Beispiele der regionalen Verarbeitung und Vermarktung von Milch aus der nahen Rhön vor.

„Milch und Mehr – Alternativen für schlechte Milchpreise“

am Donnerstag, 06. Oktober 2016 um 19.30 Uhr
im Tafelhaus Steinhauer, Hersfelder Str. 8 in 36277 Schenklengsfeld.

Janet Emig vom Verein Natur und Lebensraum Rhön e.V. berichtet über die Mobile Käserei in der Rhön, die sich seit einigen Jahren etabliert hat. Die Aktivitäten der eigenen Hofkäserei beschreibt Katja Richter aus Gersfeld und Peter Vogel vom Biohof Vogel aus Dipperz stellt die Direktvermarktung von Trinkmilch und Bauernhofeis vor. Weiterhin wird Heidrun Baier-Linke vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen die Einrichtung einer Milchtankstelle erläutern.

Die heimische Landwirtschaft und Milcherzeugung steht unter einem enormen Preisdruck bis hin zur Existenzgefährdung der Betriebe. Aufgrund der niedrigen Milchpreise können die Bauern nicht mehr kostendeckend produzieren und sind unter Umständen gezwungen, den Betrieb zu verändern oder gar die Landwirtschaft aufzugeben. Das gefährdet nicht nur eine verträgliche Erzeugung hochwertiger landwirtschaftlicher Produkte sondern auch die Flächennutzung und Landschaftsstruktur in unserer Region.

Eine Alternative für einzelne Betriebe kann die Verarbeitung der Milch und Vermarktung in der Region sein. Hierfür sind neben zusätzlicher Arbeitskapazität auf den Betrieben aber auch Investitionen in die Verarbeitungstechnik und eine gute Vermarktungsstruktur in der Region notwendig. Letztlich trägt der Verbraucher mit seiner Kaufentscheidung für regional erzeugte Lebensmittel zu fairen Preisen zur Erhaltung der regionalen Landwirtschaft bei.

Einige Bauernhöfe im Landkreis Hersfeld-Rotenburg sind seit Jahren erfolgreich in der Direktvermarktung von Milch und Milchprodukten aktiv. Vielleicht bietet sich auch für einige weitere diese Möglichkeit der regionalen Vermarktung.

Zielgruppe des Infoabends "Milch und Mehr ..." sind landwirtschaftliche Betriebe der Milcherzeugung aus der Region sowie alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 05. Oktober 2016.

Hintergrund:
Der Verein Natur und Lebensraum Rhön e.V. und das Regionalforum Hersfeld-Rotenburg arbeiten seit 2015 eng zusammen. Dabei sollen die nördlichen Bereiche des Biosphärenreservats Rhön im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, die sogenannte Nördliche Kuppenrhön" gestärkt werden. Wichtige Themen sind die touristische und wirtschaftliche Entwicklung. Die landwirtschaftliche Nutzung spielt hier eine wichtige Rolle zum Erhalt der attraktiven Kulturlandschaft.

Kontakt:
Verein Natur und Lebensraum Rhön e.V., Antje Voll
Telefon 06654 – 96 120 oder Mail info@vnlr.de

Regionalforum Hersfeld-Rotenburg, Sigrid Wetterau
Telefon 06621-944170 oder Mail buero@regionalforum-hef-rof.de

 

28.09.2016

Zurück zur News-Übersicht

Foto: Archiv BRR

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren