Erholung für unsere Gäste

Die Rhön bietet zu jeder Jahreszeit Naturerlebnis und Erholung. Als Naherholungsraum zieht sie Urlauber und Tagesgäste an.
Für den Wanderer hat die abwechslungsreiche, parkartige Landschaft der Rhön als „Land der offenen Fernen“ mit weiten Fernsichten einen einmaligen Erlebniswert, wie ihn kaum ein anderes deutsches Mittelgebirge bietet.
Als Premiumwanderweg führt der „Hochrhöner“ über 180 Kilometer nach den Kriterien des Deutschen Wandersiegels durch die gesamte Rhön von Bad Kissingen über das Rote Moor, die Wasserkuppe und die Milseburg nach Bad Salzungen. Acht hessische Extratour-Rundwege erschließen weitere sehenswerte Teilgebiete.
Der Rhönklub bietet dem Wanderer ein gepflegtes Netz von in Ost-West- und Nord-Süd-Richtung verlaufenden Streckenwanderwegen. Der Naturpark Hessische Rhön unterhält zusammen mit den Städten und Gemeinden im Landkreis Fulda ein über 900 Kilometer langes, gut markiertes Rundwanderwegenetz, das von 58 Parkplätzen seinen Ausgang nimmt. Zahlreiche Schutzhütten, Grillplätze, Sitzgruppen und Ruhebänke ergänzen das Angebot.

Die Rhön bietet attraktive Radwege für den sportlich ambitionierten Mountainbiker als auch für Familien mit Kindern. Das Herzstück des länderübergreifenden Radwegenetzes bilden die ehemaligen Bahnstrecken mit ihren gemäßigten Anstiegen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten. So verläuft zwischen Fulda und Hilders der Milseburgradweg mit dem längsten Radwegetunnel Deutschlands (1172 m) und naturkundlichen Lehrtafeln, der Kegelspielradweg von Hünfeld nach Wenigentaft mit dem Clausmarbacher Viadukt, der Ulstertalradweg von Wüstensachsen bis nach Vacha in Thüringen, wo sich der Werraradweg anschließt, der Brendtalradweg, der nach Bad Neustadt an der Saale die Verbindung über die Saale bis zum Main herstellt, der Rhönradweg von Bad Salzungen nach Hammelburg und zusätzlich zur Bahnstrecke im Fuldatal der Radfernweg R 1 von Gersfeld nach Fulda.

Es gibt fünf Rhönrundwanderwege-Broschüren, die das Gebiet des Naturparks abdecken. Sie sind im Buchhandel zu beziehen www.dehler-verlag.de.

 

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren